Kirsten Sawatzki
Kirsten Sawatzki

Herzlich willkommen!

Schreiben bedeutet für mich FREUDE.

Wenn Ihnen Lesen, genauso viel Spaß macht wie mir das Schreiben,

dann wünsche ich Ihnen viel Freude mit "Tödliche Mutterliebe" und "Gottesbrut" .

Über mich

Viele Autoren erzählen, dass sie schon "immer" Geschichten im Kopf hatten. Dass sie seit ihrer frühesten Kindheit den Wunsch haben, Schriftsteller zu werden. So eine Story kann ich Ihnen nicht bieten.  Aus heiterem Himmel fiel mich die Idee zu Tödliche Mutterlieb an. Ließ mich nicht mehr los, raubte mir den Schlaf. Verfolgte mich so lange, bis ich anfing, sie aufzuschreiben. Nun hatte ich ein neues Problem:  Ich wollte wissen, wie meine Geschichte zu Ende geht. Also musste ich weiterschreiben.....

 

2013 wurde mir das große Glück zuteil, an der Rowohlt- Krimischule teilzunehmen. Für mich war das eine wunderbare Erfahrung. Ich lernte tolle Menschen kennen und durfte einige Tage mit den Lektoren  Nina Grabe und Bernd Jost an meinem Manuskript zu Gottesbrut  arbeiten. 

2017 gehörte ich zu den Preisträgern  des Wieslocher Krimipreis.

Ich bin Mitglied bei den Mörderischen Schwestern e.V.

<< Neues Textfeld >>

Tödliche Mutterliebe

Gottesbrut

Nächste Lesung:

21.09. 2019:

Lesung mit den Mörderischen Schwestern  in der Pfingstweide.

 Prot.  Pfarramt Pfingstweide

Brüssler Ring 59

67069 Ludwigshafen

0621 - 661280

17: 00 Uhr

 

25.10.2019:

Lesung im

Bestattungsunternehmen Henss

Goerdeler Platz 8

67063 Ludwigshafen

19: 00 UhrMannheim

buontardplatz 7, 68163 Mannheim

 

Ich freue mich endlich eine Kurzgeschichte auf den Weg gebracht zu haben. Zusammen mit 23 weiteren Autoren können Sie "Das Versprechen" in der Anthologie "Pfälzisch kriminelle Weihnacht" lesen. Vieleicht bei einem Glas würzigsüßen Glühwein oder bei leckerem Weihnachtsgebäck.

 

Pfälzisch kriminelle Weihnacht

Taschenbuch, 220 Seiten

Wellhöver Verlag

€ 12,95 .-

  • ISBN-10: 3954282631 
  • ISBN-13: 978-3954282630
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel